Der Branchenaward „RWin 2018“ geht in der Kategorie „Wäscherei des Jahres“ an die Leitgeb Textilpflege GmbH in Eberschwang, Oberösterreich. Überzeugt hat Leitgeb die internationale Jury nicht nur mit Umweltfreundlichkeit und Qualität, ausschlaggebend war vor allem die vorbildliche Mitarbeiterführung.

„Heiße Luft? Brauchen wir nur zum Trocknen!“ lautet der Titel des umweltfreundlichen Projekts, mit dem sich die Textilpflege Leitgeb um den „RWin 2018“ bewarb. Nun hat das traditionsreiche oberösterreichische Unternehmen, das sich auf Textildienstleistungen für Hotels und Gastronomie, Industrie sowie Privatkunden spezialisiert hat, mit seinen innovativen Ideen gewonnen.

Das Team der Textilpflege Leitgeb legt großen Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt. Regelmäßig wird deshalb in umweltfreundliche Technologien investiert. Durch einen kompletten Neubau im Jahr 2015 mit neuem Maschinenpark, RFID-Technologie und ausgeklügeltem Haustechniksystem konnte man nicht nur Qualität und Produktivität erhöhen, auch enorme Einsparungen bei Wasser- und Energieverbrauch sowie CO2-Emissionen erreichte Leitgeb dadurch.

Geschäftsführerin Tina Märzendorfer ist neben Nachhaltigkeit, Hygiene und Sicherheit auch eine hohe Qualität der Textilien und Dienstleistungen wichtig – ein hauseigenes Qualitätsmanagementsystem sowie verschiedene Hygienezertifikate sollen einen entsprechend hohen Standard garantieren. Im vergangenen Jahr erhielt der Betrieb erstmals das „FashionCare“-Zertifikat für unabhängig überprüfte Qualität der Textilreinigung.

Überzeugt hat die „RWin“-Expertenjury bei der Wahl zur „Wäscherei des Jahres“ die Mitarbeiterführung des Betriebs: Tina Märzendorfer sieht in ihren 60 Mitarbeitern die „Kraft hinter der Firma“, ein respektvoller Umgang miteinander und Anerkennung sind in ihren Augen essenziell für eine positive Arbeitsatmosphäre.

Das Fachmagazin R+W Textilservice prämiert bereits zum zehnten Mal Textilpflegeunternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich durch ihr außergewöhnliches Engagement hervortun.